Pläne und Ziele   Polit. Tagebuch   Persönliches   Der Bundesrat   Kontakt   Links   Home  
    
>>  ELISABETH GREIDERER „MEIN EINSATZ GILT OSTTIROL“
PLÄNE UND ZIELE
Beruf und Familie besser vereinbaren >>
Arbeitsplätze schaffen >>
Tourismus stärken >>








Beruf und Familie besser vereinbaren


Die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist die zentrale Herausforderung für die Zukunft. Einiges hat sich in den vergangenen Jahren verbessert: So wurde das Kindergeld flexibilisiert, die Zuverdienstgrenze deutlich angehoben, die Betreuungsplätze wurden spürbar ausgebaut. Das sind Fortschritte, keine Frage - es bleibt aber noch einiges zu tun, wie beispielsweise längere Öffnungszeiten und die Absetzbarkeit der Kinderbetreuungskosten nicht nur für Kinder bis 10 Jahre, sondern für Kinder bis 14 Jahre.

Das Angebot an qualitätvollen Betreuungseinrichtungen muss den Bedürfnissen der Familien gerecht werden, damit unselbständige Erwerbstätige, aber auch Unternehmerinnen Familie und Beruf besser vereinbaren können. Was gerne vergessen wird: Auch rund 70 Prozent aller Unternehmerinnen sind Mütter. Speziell für die stark steigende Anzahl weiblicher Ein-Personen-Unternehmen wird damit die Kinderbetreuung zur Existenzfrage. Die seit Jahresbeginn mögliche steuerliche Absetzbarkeit der Kinderbetreuungskosten ist ein großer Fortschritt in die richtige Richtung, siehe genauere Informationen auf nachstehenden Link: Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend - Kinderbetreuungsgeld

Wichtig ist, dass die Kinderbetreuungseinrichtungen flexibel sind. Ich freue mich sehr darüber, dass es auch durch meinen Einsatz gemeinsam mit dem Osttiroler Kinderbetreuungszentrum Lienz endlich gelungen ist, die schon lang gewünschte betriebliche Kinderbetreuungseinrichtung für das Bezirkskrankenhaus und Bezirksaltenheim Lienz mit der Eröffnung im Mai 2010 Realität werden zu lassen. Das Osttiroler Kinderbetreuungszentrum (OKZ) ist ein Vorzeigemodell, was Organisation und Angebot betrifft. Das OKZ betreibt 6 Filialen in Osttirol - in Debant, Matrei i.O., Kals und Sillian. Die Öffnungszeiten in Lienz, Matrei i.O., Debant und Sillian sind von 06.00 - 20.00 Uhr von Montag bis Samstag für Kinder von 0 bis 12 Jahren. Noch mehr Informationen erhalten Sie auf nachstehendem Link: Osttiroler Kinderbetreuungszentrum Lienz

Ich werde mich auch weiter dafür einsetzen, dass große Betriebe in Osttirol in Zusammenarbeit mit den bestehenden Kinderbetreuungseinrichtungen die Voraussetzungen für die Mitarbeiter/Innen schaffen für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Von einer besseren Vereinbarkeit profitieren alle: Unternehmen, Mütter, Väter, Kinder und die Gesellschaft.

Unser Landeshauptmann Günther Platter hat Recht, wenn er erklärt: Wir müssen wieder eine Stimmung entwickeln, die Lust darauf macht, eine Familie zu gründen und zu leben.


















Impressum